Endotontologie/ Wurzelkanalbehandlung

Wurzelkanalbehandlung

Weist ein Zahn tiefe kariöse Läsionen auf oder kommt es zu Zahnschmerzen, dann ist eine Wurzelkanalbehandlung häufig der einzige Weg, um den Zahn langfristig zu erhalten. Dabei wird der Zahn unter lokaler Betäubung schonend eröffnet, der erkranke Zahnnerv aus den Wurzelkanälen entfernt und diese nach mehreren Therapieschritten gefüllt.

1. Maschinelle Wurzelkanalbehandlung und elektrische Längenmessung

  • Besonders schonende und präzise Wurzelkanalaufbereitung unter Zuhilfenahme spezieller Endodontiegeräte mit elektrischer Längenmessung der Zahnwurzel zu Verbesserung der Erfolgswahrscheinlichkeit des Zahnerhaltes
  • Antibakterielle Spülung unter Ultraschallaktivierung zur besseren Desinfizierung der Wurzelkanäle
  • Lasertherapie zur schonenden Desinfizierung der Wurzelkanäle
  • In Abhängigkeit von der Schwierigkeit und der Komplexität des Behandlungsfalles können private Zuzahlung notwendig werden

2. Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung

  • Behandlung unter Zuhilfenahme eines Operationsmikroskopes bei schwierigen Fällen oder besonders komplexer und herausfordernder Wurzelkanalanatomie
  • Zuzahlung in Abhängigkeit der Schwierigkeit und Komplexität des Behandlungsfalles
  • In Abhängigkeit von der Schwierigkeit und der Komplexität des Behandlungsfalles können private Zuzahlung notwendig werden

3. Wurzelspitzenresktion

  • Ist ein Zahn an der Wurzel entzündet, kann dieser durch die operative Entfernung der Wurzelspitze bis zu Beschwerdefreiheit behandelt werden, damit der Zahn langfristig erhalten werden kann.

4. Lasertherapie

  • Um eine weitgehende Bakterienfreiheit des Wurzelkanalsystems zu erreichen, kann vor der Wurzelfüllung zusätzlich eine Desinfizierung des Zahnes mittels Laser erfolgen.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Vertrauen Sie uns, einem starken & eingespielten Team und legen Sie Ihr Lächeln in unsere Hände.